Alea-Schachtel auf Eisplatten unterwegs

von Florian

Die Ausgangsbedingungen: Eisregen fällt wie vorhergesagt. Nicole und ich brauchen doppelt so lange wie sonst, um uns Fußlänge für Fußlänge über schlittschuhglatte Wohnstraßen zu schieben.

Das Publikum: Wir haben einen neuen Mitspieler namens Micha. Er kommt aus Fahrenzhausen rund zehn Kilometer weit angeradelt. Der Radweg sei eisfrei gewesen, sagt er. In seinem Rucksack stecken sogar ein paar Spiele, und da er neu in der Gegend ist, wird er sicher öfter vorbeischauen.

Die Spiele: Ein Tisch ist fix beisammen: Marco Polo mit Christian, Vincent, Nicole und Michael. Was aber sollen wir am zweiten spielen?

Michas Spielesammlung steckt in einer Alea-Schachtel, nämlich der von Knizias Klassiker Ra. Das wollte ich schon immer mal ausprobieren. Vielleicht nächstes Mal. Stattdessen fangen Felix, Micha und ich mit Willkommen im Dungeon an, einem nett aufgemachten Bluffspiel.

Der Sieger des Abends: Ich finde ja, das ist Felix. Er gewann Willkommen im Dungeon und stellte bei Kingdom Builder seine persönliche strategisch-taktische Weiterentwicklung unter Beweis, die für die Regvor Hoffnung macht. Aber man darf das nicht laut sagen. Als ich während der Partie mehrfach seine Züge lobte, etwa mit „nicht schlecht für einen Machi-Koro-Spieler“, fühlte er sich verspottet. Was ich schon auch verstehe. Ich kann einfach besser meckern als loben.

Der Verlierer des Abends: Ein Nachbar, dem es in unserer Straße auf den Eisplatten nicht gelang, sein Fahrzeug auf die eigene Einfahrt zu lenken.

Die Bewertung: Nicole hat ihr Ziel verfehlt. Für eine zweite Partie Marco Polo fehlte die Zeit. Aber alle Beijing-Reisenden haben offenbar neue Erkenntnisse gewonnen. Das ist erfreulich. Bei uns herüben war es einfach lustig.

Der Ausblick: Durch die wöchentlichen Termine hat sich eine gewisse Routine eingeschliffen. Und das meine ich positiv. Eigentlich ist es egal, was wir spielen. Auch altes Zeug wie Port Royal macht weiter Spaß. Trotzdem reizen mich Safranito und Ra in den nächsten Wochen.

Weiterlesen:

  • Der Nachfolger von Ra heißt Yangtze
  • Am Wochenende beliebt bei Familienspielern: Gift Trap
  • Zweite Erweiterung für Port Royal in Sicht