Die Bibel und ihre Schätze

by Florian

Die Ausgangsbedingungen: Ich habe mir die Haare abrasiert. Vielleicht klappt mit mehr Frischluftzufuhr das Denken wieder besser.

Das Publikum: Christian, der mich angeblich nicht mehr erkannte. Lag’s an den Haaren – oder war er einfach nur zu lange weg? Vincent, der sich in seiner Altersklasse allein vorkam. Hey, sind wir Erwachsenen nicht kindisch genug? Also Nicole, Michael, ich. Und dann bog überraschend Jochen um die Ecke – überraschend auch für seine Frau, wie das Smartphone später zeigen sollte.

Die Spiele: Auf dem Plan stand Die verbotene Insel, und heimlich dachte ich an Fairy Tale, das ist bei uns im Haus gerade das Spiel des Monats, das wir uns ein paarmal zu spielen vornehmen. Aber wann ist man schon genau zu sechst und hat Die Kutschfahrt zur Teufelsburg griffbereit?

Anschließend Codenames, das Spiel des Jahres werden könnte. Aber nicht deshalb, sondern um zu klären, welche Begriffe „Reich 2“ für Christian abdeckt, wenn „Gold, Jet, Kasino, Limousine“ (alphabetische Reihenfolge) ausliegen.

Codenames

Der Sieger des Abends: Der Orden der offenen Geheimnisse. Die „Blauen“, wie sie auch heißen, verkündeten zweimal korrekt den Sieg über die „Roten“ von der Bruderschaft der wahren Lüge. Thomas hätte sich über die Farbsymbolik gefreut.

Der Verlierer des Abends: Die Bibel. Ich suche seit Stunden, aber ich kann im Buch der Könige den Kampf zwischen dem Einhorn und dem Drachen nicht finden.

Michael wäre mir bestimmt keine Hilfe, denn der weiß gar nicht, was alles in der Bibel steht. So folgte auf seinen Tipp „Bibel 2“ (zwei Treffer für unser Team, „Engel“ und „Gericht“) gleich noch der Tipp „Bibel 3“.

Der nächste Verlierer wird aber Christian sein, wenn er wirklich sein Gold ins Kasino trägt und dann schon etwas weniger reich ist. Hätte er sich nur eine Limousine gekauft.

Die Bewertung: Es wurde viel gelacht. Nur vergebe ich ungern Höchstnoten. Das lässt so wenig Spielraum. Also sagen wir 98 von 100 Prozent.

Der Ausblick: Wer weiß, vielleicht rasieren sich jetzt alle die Haare ab. Wegen der Luftzufuhr. Dann braucht es erst einmal ein Kennenlernspiel.

Die verbotene Insel steht weiter auf der Wunschliste. Aber wenn es überraschend anders kommt und so nett wie diesmal, beschwert sich garantiert keiner.

Anfang August könnte es einen Zusatztermin geben. Darüber beschwert sich dann auch nur, wer schon Urlaub macht, und wer Urlaub macht, hat überhaupt keinen Grund, sich zu beschweren.

Weiterlesen: